Organisation2018-09-26T08:26:01+00:00

Organisatoren

swissbiomechanics ist ein Spin–off Unternehmen der ETH Zürich, entstanden aus dem Familienunternehmen Kryenbühl mit 50-jähriger Erfahrung rund um den Fuss. Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Biomechanik über Bewegung, Laufen, Radfahren, Einlagen und Schuhe werden einem breiten Publikum zugänglich gemacht. Ziel ist die Erhaltung einer schmerzfreien Mobilität und Leistungsfähigkeit bei Jung und Alt sowie eine hohe Lebensqualität während der Arbeit und in der Freizeit, vom Breiten- bis zum Spitzensport.

swissbiomechanics zeichnet ein innovatives Analysekonzept zur klinischen Lauf- und Ganganalyse aus, das weltweit eingesetzt wird. Zusätzlich kann ein breites Produktspektrum an sportart- und belastungsspezifischen Sporteinlagen für die verschiedenen Indikationen an Beschwerden am ganzen Bewegungsapparat angeboten werden.

Dr. Silvio Lorenzetti
Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen EHSM
Ressort Leistungssport

Über das Ressort Leistungssport unterstützt die EHSM den leistungsorientierten Nachwuchsleistungs- und Spitzensport. Um diese Unterstützungsleistungen zu erbringen, verfügt das Ressort über ein breites interdisziplinäres Fachwissen in der Sportwissenschaft und -medizin.

Prof. Dr. William R. Taylor
Institute for Biomechanics
ETH Zurich

Im Fokus unseres Instituts liegt das muskulo-skeletale System des Menschen und wir interessieren uns für die Materialeigenschaften von biologischen Geweben. Die Veränderungen und Adaptation dieser Materialien durch Altern oder Anpassung an mechanische Belastung sind unser Interessengebiet. Zudem erfassen und modellieren wir die Bewegung und Belastung bei natürlichen Bewegungen und im Sport um die innere Beanspruchung zu bestimmen.